hof2

Mitmachen

Wir verstehen uns als Plattform für Bürgerprojekte in Gerlingen

Mitmachen und mitmischen ist unser Ding!

Durch die Möglichkeit, den “Hirsch” nutzen und dadurch Ideen tatsächlich Raum geben zu können wollen wir eine Basis für eine aktive Zivilgesellschaft und Engagement bieten. In einem lebendigen und bunten Haus mit viel Platz und verschiedenen Weiterbildungs- und Vernetzungsangeboten entsteht Raum für Vielfalt und kreativen Austausch.

Seit Anfang 2019 gestalten wir das ehemalige Gerlinger Traditionsgasthaus „Hirsch“ in der Hauptstr. 58 in Gerlingen zu einem Bürgerprojektzentrum um.

 

Was wir bieten:

Mit unseren eigenen Projekten einen Mehrwert an nachhaltiger und wertgesteigerter Lebensführung für die Bürger unserer Stadt Gerlingen.

Jedem – also auch dir – die Möglichkeit und viele technische Hilfsmittel, eigene Ideen zur Verbesserung des Gemeindelebens einzubringen und

ggf. in der Mitmachzentrale voranzubringen.

Mitgliedern ebenso wie allen Gerlingern die Möglichkeit, zwanglos und in entspannter Team-Atmosphäre an wichtigen Bürgerprojekten ebenso mitzuarbeiten wie handwerklich an der weiteren Renovierung /Gestaltung des „Hirsch“ für diese Zwecke.

Allen Vereinen und Organisationen am Ort eine engagierte Zusammenarbeit und Unterstüzung bei ihren Projekten, sei es durch Online-Angebote, Softwaretools, Schulungen,  vernetzte Rechnerarbeitsplätze einschl. Fachberatung oder einfach nur durch Platz und Konferenztechnik für Vereinssitzungen.

 

Unsere Räumlichkeiten

OBERGESCHOSS

Büros und Räume für Besprechungen, Videokonferenzen und (demnächst) einen „Hacker- und Makerspace“).

ERDGESCHOSS

Unsere „gute Stube“ mit variabel nutzbarem Platz für Indoor-Veranstaltungen, Projektgruppenarbeit und mehr.

HOF

Der ehemalige Biergarten bietet viel Platz für Freiluftveranstaltungen und Projekte an frischer Luft.

Unsere Kommunikationsplattform

Ein besonderes Highlight der Mitmachzentrale ist unser elektronisches Kommunikationssystem. Wir bedienen uns eines Portals „Gerlingen.Digital“, das – außerhalb der Mitmachzentrale – von Uli Sailer speziell für die Vernetzung und Selbstorganisation der Gerlinger Vereine und Gruppen geschaffen wurde, und das auf der Software „humhub“ basiert.

Innerhalb des Portals hat jede Gruppe ihren „Space“, in dem sie Nachrichten austauschen, Dateien speichern, Ereignisse planen, Bildergalerien erstellen und an gemeinsamen Dokumenten arbeiten kann; diese Spaces sind DSGVO-konform gegeneinander abgegrenzt. Wer will, kann aber jederzeit mit dem eingebauten Messenger-System über Space-Grenzen hinweg mit jeder in „Gerlingen.Digital“ registrierten Person kommunizieren – 3 Buchstaben des Namens reichen, um den Adressaten zu bestimmen.

Ein weiterer Clou ist das eigene Videokonferenzsystem, das mit einem Gerlinger Server arbeitet und über einen Klick im Space zu erreichen ist. Mitglied eines Space wird man unkompliziert durch Einladung. Derzeit gibt es in Gerlingen.Digital knapp 190 Teilnehmer und über 60 Spaces, rd. 30 davon für Themen, Teams oder Projekte der Mitmachzentrale. Hier ein Blick in die Startseite des größen Space im System, der den gleichen Namen trägt wie das System selbst: „Gerlingen Digital“.

ICH MACHE MIT

Schön, dass du dich entschieden hast, ein Macher zu sein. Wir unterstützen Dich gern mit Vernetzung, Tipps, Material und Räumlichkeiten. Wenn Du Dir ein neues Projekt überlegen willst oder hast, hier ein kleines Hilfsmittel für Dich –Unser Projekt-Canvas, das du als kleine Checkliste für die wesentlichen Eckpunkte Deiner Idee benutzen kannst.