Zum Inhalt springen

„Gerlingen gemeinsam für den Frieden in Europa“

Die Ereignisse der letzten Tage in der Ukraine sind leider erschreckend und besorgniserregend. Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass durch den Angriff der Ukraine durch die Russische Föderation nicht nur die Ukraine in ihrer Souveränität verletzt ist, sondern auch die Sicherheit im gesamten Europa dauerhaft bedroht ist.

Da wir der Überzeugung sind, dass Krieg niemals zu einer dauerhaften Lösung führt, wollen wir für kommenden Dienstag, den 1. März um 18 Uhr auf den Rathausplatz zu einer Kundgebung unter dem Motto „Gerlingen gemeinsam für den Frieden in Europa“ einladen.

Die Kundgebung wird von einem breiten Bündnis aus der Stadtgesellschaft wie Kirchen, Parteien, Vereinen und Organisationen getragen.

Wir folgen dabei dem Appell des Bruders des Kiewer Bürgermeisters Vitali Klitschko und Ex-Boxweltmeisters Wladimir Klitschko:
“Sie können etwas tun, indem Sie mobilisieren und große Demonstrationen organisieren. Verschaffen Sie Ihrer Stimme Gehör. Verschaffen Sie der Stimme der Demokratie Gehör. Sagen Sie laut und deutlich, dass das Völkerrecht und die Demokratie angegriffen werden, dass der Krieg das größte Übel ist und dass das Leben heilig ist.”

Das Event ist beendet